Im Jahr 2005 entwickelten wir uns langsam weiter und erweiterten zuerst noch recht schüchtern unseren Aktionsradius...wir wollten mehr als nur einmal im Jahr Glottertal. Passend dazu brachte Markus uns einen Neuzugang mit der Ideen mitbrachte, wo Turniere zu finden sind...Matthias Lehmann ehmals aktiver Spieler des FC Prechtal. Mit ihm fingen wir an einigermaßen regelmäßig zu trainieren und nebenbei aufmerksam die Zypresse und andere Zeitungen nach Grümpelturnieren abzugrasen. Dazu nahm der Kader langsam etwas mehr Struktur an als 2004 und es entstand eine erste richtige Mannschaft. Zu Matthias als Verstärkung für die Abwehr kam für die Offensive mit Flo Dorer ein dribbelstarker Mann aus dem Suggental hinzu, den Norbert mitbrachte. Im Gegenzug verließen Raul und Markus Lickert die inzwischen in Marlboro Devils umbenannte Mannschaft.

Als quasi dritter "Neuzugang" kam, auch über Markus, unser Coach Nina dazu

                       Grümpeturnier des SV Forchheim

 

Am 29.06.2005 kam unser erstes Turnier außerhalb des Glottertals in Forchheim. Hmmmm nun ja....was sagen wir dazu....muß man auf einer Homepage immer nur loben?

Also...es gibt Turniere die sind von flexiblen guten Organisatoren dafür gemacht sind um bei den teilnehmenden Mannschaften die Lust am Fußball zu fördern und ihnen einen schönen oder zumindest angenehmen Tag zu bieten. Allerdings das sollten wir erst später in der Saison lernen denn in Forchheim war das ganz anders......Es erwartete uns ein schlecht organisiertes riesen großes Turnier mit 63 Mannschaften und 8 Spielfeldern.Man wollte den "heiligen Rasen" der ersten Mannschaft die ja immerhin im Mittelfeld der Kreisliga B angesiedelt war nicht  von ein paar billigen Hobbykickern zerstören lassen. Und für 25 Euro Startgebühr wird ja wohl auch keiner Duschen erwarten oder gar eine Umkleidekabiene oder? Gespielt wurde also auf einem löchrigen Trainingsplatz(4 Felder) und einer landwirtschaftlichen Wiese wo sich zum Glück unser Spielfeld nicht befand. Meistens hätten aber auch vier statt 8 Felder gereicht, denn von 63 Mannschaften waren höchstens 30-35 auch wirklich da. Und da die Turnierleitung nicht daran dachte den Spielplan etwas flexibel umzustellen wurden meist 3 oder mit Glück 5 Spiele ausgetragen um den Plan einhalten zu können und 3,4 Felder blieben leer so lange. Das ganze hatte nätürlich riesen lange Wartezeiten von bis zu 2,5 STUNDEN zur Folge die mächtig auf die Stimmung drückten. Da es dann zum Halbfinale um halb zehn dunkel wurde, wurden immerhin die letzten Finalspiele nach Protest der teilnehmenden Mannschaften auf den "heiligen Rasen" verlegt, da nirgens sonst ein Flutlicht vorhanden war. Alles in allem ein nur auf Profit angelegtes Turnier das in so einer Form sonst nur in Oberried noch zu finden ist. Allerdings hat man dort wenigstens Umkleiden und Duschen und fühlt sich nicht nur als Jemand der brav Geld bringen darf aber sonst die Klappe halten soll....

Zum Sportlichen:

Der Kader: Daniel Strecker (Tor), Matthias Lehmann, Joachim Boos, Patrick Pichelmann, Dirk Pichelmann, Stefan Strecker, Markus Langenbach, Jens Boos und Flo Dorer

 

Ergebnisse:

Marlboro Devils  - Ohne Witz         0 : 6

Marlboro Devils  - Selik Clan          0 : 4

Marlboro Devils  - Junge Liberale  3 : 0    ( Jens 3)

 

Dies bedeutete Platz 3 in der Vorrunde und das Aus. Am Ende standen wir auf Platz 33 von63 Mannschaften (bzw. von ca.35 anwesenden Mannschaften). Unser Gruppengegner "Ohne Witz" wurden am Ende dritter.

                 Grümpelturnier des SV Rot-Weiß Glottertal

 

Am 16. und 17.07.2005 war es dann wieder soweit. Das 2. Mal Glottertal stand an. Frohen Mutes nach Forchheim wieder ein vertrautes und gutes Turnier spielen zu können traten wir mit folgender Truppe an:

Daniel Strecker (Tor), Matthias Lehmann, Patrick Pichelmann, Dirk Pichelmann, Stefan Strecker, Markus Langenbach, Jens Boos, Norbert Engler und Flo Dorer.

An der Linie unterstützte uns unser Coach Nina und ein paar Spielerfreundinnen.

 

Die Ergebnisse:

Narrenzunft Triibl        - Marlboro Devils         1 : 3     (Jens 3)

Marlboro Devils           - SC Bundesstraße      0 : 1

Marlboro Devils           - Fortuna Glottertal     1 : 1     (Flo)

Marlboro Devils           - Gemeinderäte           0 : 0

G Allstars                    - Marlboro Devils          0 : 0

Marlboro Devils           -Tischtennis Glottertal 0 : 1

Bläserjugend Musik    - Marlboro Devils          1 : 1      (Jens)

 

 

Somit waren wir dieses Jahr nur Gruppensechster und spielten um Platz 11 gegen Daniel´s ehemalige Mannschaft von Greenwich Glottertal.....leider endete das Spiel 2 : 0 für Greenwich was uns dieses Jahr nur einen enttäuschenden Platz 12 einbrachte

 

Abschlußtabelle:

1. Grasgrün Glottertal

2. Talentfrei 04

3. Bläserjugend Musik

4. Tischtennis Glottertal

5. Wanderfreunde

6. Fortuna Glottertal

7. Troja Glottertal

8. Gemeinderäte

9. Die Tanzmäuse

10.Narrenzunft Triibl

11.Greenwich Glottertal

12.MARLBORO DEVILS

13.Fa Beha

14.SC Bundesstraße

15.G Allstars

16.Triibl Mädels

                       Grümpelturnier des SV Opfingen

 

Am 24.07.2005 führte uns unser nächstes Turnier nach Opfingen. Auch wieder ein größeres Turnier mit 40 zum Teil aktiven Mannschaften.Leider waren auch hier wieder viele Teams am Turniertag nicht angetreten...in unserer Gruppe 2 Teams.Allerdings waren die Spielpläne besser gemacht so dass wir trotzdem nicht allzugroße Wartezeiten hatten. Wir waren mit folgendem Team vor Ort:

Daniel Strecker (Tor), Matthias Lehmann, Joachim Boos, Jens Boos, Markus Langenbach, Parick Pichelmann, Dirk Pichelmann, Stefan Strecker und Julius....ein Freund von Jens.

 

Hier erzielten wir folgende Vorrunden-Ergebnisse:

Marlboro Devils   - Gunners             3:0   (Gegner n. angetreten)

Marlboro Devils   - Hartz IV              3:0  (Markus, Julius 2 )

Marlboro Devils   - FSV Landesliga   0:2

Marlboro Devils   -Barfuß Jerusalem 3:0 (Gegener n. angetreten)

 

Mit diesen Ergebnissen erreichten wir die Zwischenrunde als Tabellenzweiter wo wir jedoch gegen die Bibelbrüder, eine Jugendauswahl von SC und FC Freiburg, mit 0:2 unterlagen. STolz sein konnten wir allerdings trotzdem denn wir konntn uns mit einer engagierten Defensivleistung gegen 10 Minuten "Dauerfeuer" auf unser Tor noch ganz gut aus der Affaire ziehen und landeten am Ende auf Platz 13 von 40 Teams

                      Grümpelturnier des FC Weisweil

Unser nächstes Turnier führte uns am 30.07.2005 zum ersten Mal nach Weisweil. Da es Tage davor unaufhörlich geregnet hatte fand das Turnier leider auf dem Hartplatz statt. Allerdings fanden wir ein sehr gutes Turnier mit einem vollständig erschienenen Teilnehmerfeld von 23 Mannschaften vor. Erwähnenswert wäre hier noch das es sich um das einzige Grümpelturnier handelt bei dem über das halbe Großfeld gespielt wird und auf die ganz großen Tore. Eine besondere Herausforderung und schöne Abwechslung besonders auch für Torwart Daniel....Unser Kader an diesem Samstag sah so aus:

Daniel Strecker(Tor), Matthias Lehmann, Joachim Boos, Patrick Pichelmann, Dirk Pichelmann, Flo Dorer, Julius, und Ulf...ein Freund von Dirk

Am Spielfeldrand unterstützte uns der verletzte Markus und einige Spielerfreundinnen

 

Die Ergebnisse :

Marlboro Devils    - Weingut Weiß       1 : 2 (Lehmann Foulelfm.)

Marlboro Devils    - Weingut Weiß 2    5 : 2      (Julius 2 )

Marlboro Devils    - Die äne am Kanal 1 : 3       (Julius)

Marlboro Devils    - Ballermänner        0 : 3

Marlboro Devils    - Bad Boys              1 : 4       (Julius)

 

 

Mit diesen Ergebnissen und dazu einem deutlichen Torverhältniss von 5 : 18 landeten wir leider direkt auf dem 23. und letzten Platz. Das Turnier hat uns allerdings trotzdem gut gefallen und wir nahmen uns vor nächstes Jahr wieder zu kommen und es besser zu machen.

                          Grümpelturnier SV Ottoschwanden

 

Unser letztes Turnier in diesem Jahr führte uns am 6.08.2005 nach Freiamt /Ottoschwanden. Ein ganz angenehm kleines Turnier mit 14 Mannschaften  erwartete uns auf dem Rasenplatz in Ottoschwanden bei bestem Fußballwetter.Unsere Mannschaft heute:

Daniel Strecker(Tor), Matthias Lehmann, Joachim Boos, Jens Boos, Julius, Stefan Strecker, Flo Dorer und Tom Lickert den Daniel noch als Verstärkung mitbrachte.

 

Die erzielten Ergebnisse:

Marlboro Devils    - Dutsch Power              3:0  (Jens 2, Tom)

DUL                      - Marlboro Devils           5:0

Marlboro Devils    - SC Heide                     0:4

Marlboro Devils    - Beinarbeit Deluxe       2:1   (Tom 2)

Marlboro Devils    - AC Maleck                   1:1   (Lehmann)

Marlboro Devils    - Bachnab Keppenbach 2:3   (Lehmann,Tom)

 

Diese Ergebnisse bedeuteten Platz 4 in der Gruppe und da in Gruppe B mehr Punkte erzielt wurden in der Endabrechnung Platz 10 von 14. Trotzdem hat es uns sehr gut gefallen und wir beschlossen nächstes Jahr gerne wiederzukommen