Mitsommer- Cup 2014

 

Den diesjährigen Mitsommer- Cup von Rakete Freiburg mußten wir dieses Jahr leider zum ersten Mal am Turniertag selbst absagen, da wir nicht genügend Leute waren...

 

 

 

                           Glottertal 2014

 

Besser sah es dann zum Glück wieder im Glottertal aus. Trotz miserablem Wetter und ergiebigem Dauerregen am Freitag abend fand das Turnier auf dem Hartplatz des SV Rot-Weiss statt und die Devils waren mit folgenden 8 Leuten vertreten:

Daniel Strecker (Tor), Nico Richter, Flo Dorer, Norman Gens, Dennis Stieler, Markus Hauer sowie Marco den Nico mitbrachte und Fabian der schon im Jahr davor im Glottertal dabei war, den uns Flo von den Suggentälern mitbrachte.

Neu in diesem Jahr war dass Matthias und Christoph von uns dieses Mal mit einer eigenen Mannschaft aufliefen, was zu einiger Verwirrung bei den Zuschauern sorgte. Auch hier sei nochmal erwähnt: Nein, wir haben keinen Streit :-O

Wir kamen in die Gruppe B die wie folgt aussah:

MARLBORO DEVILS

Füße Gottes

Grasgrün

Kumar´s Pumas

Hangover 96

Landjugend

Die rote Laterne

Bodenhäusle Knöchlebrecher (Mannschaft v Matze und Christoph)

Callela Boys

Das Froschvolk

 

Hier nun die Ergebnisse:

Hangover 96         - Marlboro Devils          4 : 0

Kumars Pumas      - Marlboro Devils          4 : 1   (Norman)

Rote Laterne         - Marlboro Devils          4 : 0

 

Samstag bei besserem Wetter mussten wir leider auf 2 Leute wieder verzichten. Markus Hauer hatte sich im Spiel gegen die rote Laterne nach einem heftigen Foul am Knie verletzt und Fabian war über Nacht erkrankt. So mussten wir den Tag ohne Auswechselspieler überstehen.

 

Ergebnisse:

Marlboro Devils        - Das Froschvolk          0 : 2

Marlboro Devils        - Landjugend               1 : 0   (Norman)

Marlboro Devils        - Füße Gottes              1 : 1   (Flo)

Marlboro Devils        - Grasgrün                  0 : 0

Marlboro Devils        - Bodenhäusle             2 : 0    (Flo,Dennis)

Marlboro Devils        - Callela Boys              3 : 0    (Gegner n.a.)

 

Nach der Gruppenphase landeten wir auf Grund des völlig vergeigten Freitags nur auf Platz 7 der uns zum Spiel um Platz 13 berechtigte, das wir mit 3 :0 gewannen da unser Gegner, die "Wälder Boys" nicht mehr spielen wollte.

 

Das Turnier gewann "Die rote Laterne" vor dem Froschvolk. Dritter wurde der sonstige Seriensieger TTCFFG vor den E- Jugend Vätern. Beide Finalspiele wurden erst durch 7 Meter Schießen entschieden . Das Team von Matthias wurde 10. nachdem es im Spiel um Platz 9 im 7 Meter Schießen gegen die Musik verloren hatte. Christoph setzte dabei den entscheidenden Schuß nur an den Pfosten